Im Gespräch mit Silke Rommel zum Seminar „Voll vernetzt“

Foto: Thomas Rathay

 

Drei Fragen im Nachgang zu unserem Onlineseminar „Voll vernetzt“ an unsere langjährige Referentin Silke Rommel.

Welche Vorteile bringt die Nutzung sozialer Medien im beruflichen Kontext?
Es ist toll, um sein Netzwerk zu erweitern, gezielt ausgewählte Zielgruppen zu erreichen, in den Austausch zu gehen und auch seinen eigenen Expert:innenstatus zu bestimmten Themen auf- und auszubauen. Natürlich gibt es in den sozialen Medien auch keine regionalen Grenzen. Somit kann ich leichter mit Menschen außerhalb meines klassischen Radius in Kontakt kommen.

Wie kann ich meine Sichtbarkeit auf diesen Medien verbessern?
Im ersten Schritt sollte ich mir überlegen, auf welchen Kanälen ich diejenigen bei denen ich sichtbar werden möchte, antreffe. Wichtig ist auch zu überlegen, wie kann ich diesen Personen Mehrwert schaffen, damit sie überhaupt interessiert sind, sich mit mir zu vernetzen bzw. meinen Profilen zu folgen. Wenn man seine Sichtbarkeit steigern möchte, sollte man sich „kontinuierlich engagieren“. Das ist keine Einmalaktion und man muss sich regelmäßig Zeitfenster dafür einplanen.

Wie kann ich die Sozialen Medien und Netzwerkplattformen bei meinen Bewerbungsaktivitäten nutzen?
Diese Kanäle eignen sich hervorragend, um sich über ausgewählte Unternehmen, bei denen ich mich ggf. bewerben möchte, zu informieren. Denn viele Firmen präsentieren sich dort. Darüber hinaus kann ich mich als Person oder Unternehmerin mit meinem Profil präsentieren und auch als Expertin zu bestimmten Themen oder auch für ausgewählte Branchen positionieren. Ergänzend zur eingereichten Bewerbung, schauen sich viele Enscheider:innen die Aktivitäten der Bewerber:innen auf den Sozialen Kanälen an. Zahlreiche Plattformen bieten z.B. auch Interessensgruppen zu ganz unterschiedlichen Themen oder auch Stellenbörsen an. Wenn ich mich beruflich verändern möchte, macht es durchaus Sinn, sich dort zu tummeln bzw. wahrgenommen zu werden.

Herzlichen Dank fĂĽr Ihre Tipps und Anregungen!