Drei Fragen an unsere Kollegin Renate Blacha

Heute stellen wir unsere Kollegin Renate Blacha vor. Sie ist bei uns für die Verwaltung, Buchhaltung und das Veranstaltungsmanagement zuständig. Mit der Interviewreihe möchten wir einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben des Vereins BeFF und der Kontaktstelle Frau und Beruf Stuttgart, Region Stuttgart geben.

  1. Für was bist du bei BeFF bzw. in der Kontaktstelle Frau und Beruf zuständig?

Alles was mit Verwaltung zu tun hat: Angefangen bei der Personalverwaltung über die Buchhaltung bis hin zu Zuwendungsanträgen und Verwendungsnachweisen gegenüber den Zuschussgebern. Außerdem kümmere ich mich um die Anmeldung von Workshops und Programmen und bin Ansprechpartnerin bei EDV-Problemen.

  1. Was gefällt dir besonders gut an deiner Arbeit? Was gibt dir das Gefühl hier richtig zu sein?

Die interessante und vielseitige Arbeit, die Wertschätzung und die netten Kolleginnen. Es wird nie langweilig!

  1. Wie erlebst du deine Arbeit in Zeiten von Corona? Was hat sich verändert?

Herausfordernd. Ich musste mich in die Abrechnung von Kurzarbeitergeld einarbeiten, mich mit Quarantäne und Arbeitsrecht beschäftigen und Home-Office-Arbeitsplätze organisieren. Zwischendrin wurde es doch etwas ruhiger, und ich bin zu Aufgaben gekommen, die ich immer vor mir herschiebe.