FRAUEN und WIRTSCHAFT: Gremien- und Lobbyarbeit

BeFF e.V. und die Kontaktstelle Frau und Beruf setzen sich für verbesserte Erwerbsperspektiven von Frauen ein. Dieses Ziel ist nur langfristig und gemeinsam mit anderen zu erreichen. Daher setzen wir uns in unterschiedlichen Kooperationen für die strukturelle Verbesserung der Erwerbsmöglichkeiten, der Zugänge zu beruflicher Weiterbildung und für die Verbesserung der beruflichen Rahmenbedingungen von Frauen ein.

BeFF ist in vielfältigen Kooperationen mit der Kommune, den Kammern und Betrieben, mit zahlreichen Verbänden und Bildungsträgern, der Arbeitsagentur und anderen Akteuren der regionalen Arbeitsmarktpolitik als Lobbyistin und kompetente Expertin aktiv. Wir initiieren und planen konkrete Projekte und Veranstaltungen gemeinsam und setzen sie um.

BeFF arbeitet mit:

  • im Landesarbeitskreis Kontaktstellen Frau und Beruf
  • im Trägerkreis Berufliche Förderung chancenarmer Frauen
  • im Arbeitskreis Frauen und berufliche Förderung
  • im Beirat für Gleichstellungsfragen der Landeshauptstadt Stuttgart
  • im Netzwerk Qualifizierung und Ausbildung für Frauen
  • im Netzwerk berufliche Fortbildung
  • im baden-württembergisches Gründerinnenforum
  • im regionalen Work-Life-Balance-Netzwerk
  • in der BAG
  • in der regionalen Arbeitsmarktkonferenz und im MINT-Bündnis Baden-Württemberg